© Verein für Jugendhilfe und Soziales Pinneberg e.V. 2019 Der Verein für Jugendhilfe und Soziales Pinneberg e.V. sucht zum 01.05.2020 oder später für das  Kooperative Schultraining in Pinneberg ein*e  Sozialpädagog*in ( Bachelor/ Diplom/Master ) oder Erzieher*in in Voll- oder Teilzeit Das Kooperative Schultraining ist eine Maßnahme nach SGB VIII in Kooperation zwischen Schule und Jugendhilfe, die Schüler*innen der Primar- und Sekundarstufe über eine gezielte Bearbeitung von Verhaltensauffälligkeiten, dem Vermitteln von Lernerfolgen und dem Aufbau von sozialer Kompetenz und Selbstwertgefühl die Reintegration in den Schulalltag einer Regelklasse ermöglichen soll. Erwartet werden: Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebens- und Krisensituationen sowie in schwierigen Beschulungssituationen, Erfahrung in der Elternberatung, Gesprächsführungskompetenz, Kompetenz im Umgang mit Gruppen, Sicherheit im Auftreten und im Umgang mit Behörden, Kenntnisse des systemischen Ansatzes, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft. Ebenso sind eine freizeit- oder erlebnispädagogische Vorbildung oder ein Interesse in diesen Arbeitsbereichen von Vorteil. Die Arbeitszeiten liegen in der Zeit vom Schulbeginn bis zum späten Nachmittagsbereich, Urlaub ist in den schleswig-holsteinischen Schulferien zu nehmen.   Wir bieten: Bezahlung nach TvöD, Zusatzversicherung, interessante Arbeit im multiprofessionellen Team, Supervision, Ihre schriftliche, aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte mit dem Stichwort Schultraining Pinneberg an den Verein für Jugendhilfe und Soziales Pinneberg e.V., z. Hd. Frau Ritt, Bauerweg 34, 25336 Elmshorn E-mail: bewerbung@ju-pi.de Rückfragen sind möglich unter 04121/482559