© Verein für Jugendhilfe und Soziales Pinneberg e.V. 2017 Datenschutzerklärung Sehr geehrte Nutzer*innen, den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. 1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist der Verein für Jugendhilfe und Soziales Pinneberg e.V. vertreten durch Peter Niedermeier ( 1. Vorsitzender ) Bauerweg 34 25335 Elmshorn Tel.: 04121-87132 Fax.: 04121- 482538 verwaltung@ju-pi.de Unser Datenschutzbeauftragter ist erreichbar unter datenschutz@ju-pi.de . Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail  werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Bei Aufruf unserer Internetseite werden technische Daten von unserem IT-System erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Es handelt sich dabei um folgende technische Daten: - IP-Adresse - Datum und Uhrzeit der Anfrage - Hostname des zugreifenden Rechners - Browsertyp und Browserversion - verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche - Referrer URL Des Weiteren verwendet die Internetseite teilweise sogenannte „Session-Cookies“. Dies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Browser abgelegt werden. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Sie werden nach dem Ende des Besuchs auf unserer Internetseite automatisch gelöscht. 2. Welche Rechte haben Sie ? Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten: das Recht auf Auskunft das Recht auf Berichtigung das Recht auf Löschung das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung das Recht auf Datenübertragbarkeit das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde das Widerspruchsrecht. . Möchten Sie Ihr Recht auf Beschwerde wahrnehmen, können Sie Ihre Beschwerde an den unter Ziffer 1 genannten Datenschutzbeauftragten oder an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde richten. Die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde in Schleswig-Holstein ist das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD).